Drei Multimediaredakteure (w/m/d) Tamil in freier Mitarbeit

Wir suchen für Hauptabteilung Programs for Asia zum 1. März 2021 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei Multimediaredakteure*innen Tamil in Indien in freier Mitarbeit.

Die Deutsche Welle plant den Aufbau eines Sprachendienst in Tamil. Der Schwerpunkt des neuen Dienstes liegt auf Video. Für das neue Angebot sucht die DW Multimediaredakteure*innen in Indien, die die Sprache Tamil in Wort und Schrift perfekt beherrschen.

Unser Angebot

  • Einsätze als Redakteur*in bzw. VJ-Reporter*in für Social Media und TV/Video
  • aktive Mitwirkung beim Aufbau des Social Media Kanals in Tamil (YouTube, Facebook); Community Management der Ausspielwege
  • Themenrecherche und Erarbeitung von Vorschlägen für neue Themen sowie deren Aufbereitung für Social Media und TV/Video; Monitoring von Social Media mit Analysetools
  • Bearbeitung (Schnitt, Untertitelung, Insertierung etc.) und Abnahme von Storyboards, Video- und TV-Beiträgen
  • Adaption englisch- und/oder hindisprachiger Beiträge in Tamil
  • Videoabnahme von Beiträgen für Social Media und TV/Video
  • Vertonung in Tamil

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • abgeschlossenes Volontariat oder gleichwertige journalistische Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem journalistischen Umfeld mit Schwerpunkt Video
  • versierter Umgang mit gängigen Internet-Programmen, CMS und OpenMedia
  • sowie mit den zielgruppenrelevanten Social Media Kanälen (Facebook, YouTube, Instagram etc.
  • Erfahrung als Videoreporter/VJ und Mobile Reporter
  • Erfahrung in der Erstellung von (Web)Videos
  • Kameraerfahrung (Aufsager)
  • gute Vernetzung im tamilischen Sprachraum
  • sehr gute Kenntnisse der Sendegebiete und Medienmärkte
  • ausgezeichnete Allgemeinbildung und moderne Weltanschauung
  • hohe Flexibilität, Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Eigeninitiative
  • akzentfrei gesprochenes Standard-Tamil
  • sehr gute Tamil- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift, gute Hindi-Kenntnisse von Vorteil

Bitte schicken Sie mit Ihrer Bewerbung ein zwei bis dreiminütiges Video zum Thema "Wasser" mit. Es sollte sich um ein journalistisches Format handeln, dass sie selbst in ihrer unmittelbaren Umgebung gedreht haben. Sie können den Film entweder auf YouTube hochladen oder einen Downloadlink über WeTransfer oder Google schicken.

Das bieten wir

  • inspirierende und herausfordernde Aufgaben in einem modernen und internationalen Medienunternehmen
  • individuelle Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • ausgezeichnete Betriebsgastronomie
  • verkehrsgünstige Lage
  • vergünstigte Tickets für den ÖPNV
  • breites Betriebssportangebot
Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands, verbreitet weltweit journalistische Angebote - multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus stärkt die DW Akademie das Menschenrecht auf Informations- und Meinungsfreiheit in 50 Entwicklungs- und Schwellenländern. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt beizutragen.

Wir fördern Vielfalt und Chancengleichheit. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, ungeachtet Ihrer Nationalität, kulturellen, ethnischen oder sozialen Herkunft, sexuellen Orientierung, Ihres Alters, Geschlechts oder einer Beeinträchtigung. Für diese Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Die Stelle kann bei Interesse auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzt werden. Bei gleicher Eignung berücksichtigen wir Menschen mit Schwerbehinderung besonders.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum
3. März 2021.
Bild der Kontaktperson
Dominik Lichtenberg
Human Resources 
Deutsche Welle 
counter-image